Das Salz des Toten Meeres eignet sich durch seine hohe Luftlöslichkeit besonders gut zur Inhalation. Bei einer Raumtemperatur von ca. 22° C und einer Luftfeuchtigkeit von max. 60 % lösen sich die negativen Ionen aus dem Salz und reichern die umgebende Luft an. Zusätzlich wird die Salzgrotte mit unsere 5%igen Sole aus der ortseigenen zertifizierten Heilquelle vernebelt. 

Die feuchte jodhaltige Luft, welche sich aus dem Naturprodukt „Salz“ löst, tut besonders den Schleimhäuten unserer Atemwege und unserer Haut gut.

Besuchen Sie unsere Totes-Meer-Salzgrotte und lassen Sie einfach mal die Seele baumeln.